Mistkübelbrand in Watzelsdorf

Details

Am 16. Oktober 2016, um 22:10 Uhr, wurde die FF Neidling zu einem vermeindlichen Wohnhausbrand in Watzelsdorf gerufen. Zwei Fahrzeug und 14 Mann sind zum Einsatzort ausgerückt. Beim Eintreffen stellt sich heraus, dass es sich um einen Mistkübelbrand gehandelt hat und das Feuer bereits gelöscht war. Es wurden Nachlöscharbeiten durchgeführt.

 

IMG 0265

Kompostenhaufenbrand Flinsbach

Details

Am 7. Oktober wurde die FF-Neidling zu einem Komposthaufen-Brand in Flinsbach gerufen. Von unserer Wehr waren 9 Mann und mit 2 Fahrzeugen im Einsatz. Das Feuer konnte rasch gelöscht werden.

 

IMG 0221IMG 0224IMG 0227

Verkehrsunfall Afing 28.04.16

Details

Am 28. April um 15:30 wurden die Männer der Neidlinger Feuerwehr zu einem technischen Einsatz alarmiert.
Das Rustlöschfahrzeug rückte mit 5 Mann aus und kam zu einem Autounfall in Afing. Sofort wurde mit Absicherung der Unfallstelle und des Regelns des Verkehrs begonnen. Anschließend rückte das Kleinlöschfahrzeug mit Abschleppachse aus. Eines der verunfallten Fahrzeuge, wurde noch an der Unfallstelle abgesichert und Abgestellt. Das andere Fahrzeug wurde mittels Abschleppachse geborgen und zum Besitzer gefahren. Die Verunfallten Personen kamen ohne gesundheitlichen Schaden aber dafür mit Schock davon.

Ein großes Dankeschön gilt ebenfalls den Kameraden aus Hausenbach, die ebenfalls ausgerückt sind und die Neidlinger FF unterstützte.
12

Verkehrsunfall Karlstetten-Neidling 05.06.16

Details

Am 5.Juni 2016 um 11:45 wurden unsere Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall zwischen Karlstetten und Flinsbach gerufen. Es sind 9 Mitglieder unserer Wehr mit dem Rüstlöschfahr und dem Kleinlöschfahrzeug ausgerückt um die Fahrzeugbergung vorzunehmen. Auch die Feuerwehr Karlstetten sowie die Polizei sind alarmiert worden und waren vor Ort.

3412

Wohnhausbrand in Flinsbach

Details

Am Donnerstag, dem 29. 10. 2015, wurde die FF-Neidling um 08:22 zu einem Wohnhausbrand in Flinsbach alarmiert.
Es war ein Brand in der Küche ausgebrochen, währenddessen die Eltern arbeiten waren. Die Nachbarn konnten die Tochter der Familie mithilfe einer Leiter aus dem brennenden Haus befreien und es wurde die Feuerwehr alarmiert. Zwei Hunde konnten jedoch nicht mehr rechtzeitig aus dem Obergeschoß gerettet werden und fielen den Flammen zum Opfer.
Vier Mann der FF-Neidling waren im Einsatz, ein Rüstlöschfahrzeug sowie ein Löschfahrzeug. Des Weiteren wurden die Feuerwehren von Karlstetten und Weyersdorf zum Einsatzort gerufen.
Der Vollbrand in der Küche konnte mittels eines Außenangriffs bewältigt werden. Es kam zu einer enormen Rauch- und Hitzeentwicklung.
Die Feuerwehr Neidling wünscht der Familie alles Gute und würdigt die Zivilcourage der Nachbarn, die keine Minute vergehen ließen und der Tochter zur Hilfe eilten. 

 

b_200_150_16777215_00_images_IMG_94761.JPG b_200_150_16777215_00_images_IMG_94851.JPG b_200_150_16777215_00_images_IMG_94871.JPG b_200_150_16777215_00_images_IMG_94901.JPG

   
© FF Neidling